Aus aktuellem Anlass ...




 Wichtige Hilfe in Dürreregionen 2018 !!!

 



Eine tolle Erfrischung für unsere Adebare und es verkürzt den Weg zum Bachlauf oder zum See. Gerade jetzt in dieser Dürre- und Hitzeperiode benötigen die Jungen und Alten viel Flüssigkeit und Energie.



Hier eine tolle Idee von Elke Stahlhut aus Petershagen:


Sie haben eine Wanne unterhalb des Storchennestes für ihr Storchenpaar "Hermine & Ron" aufgestellt und erlauben Beiden den Luxus eines erfrischenden Bades. Außerdem ist es praktisch und erlaubt die Jungen schnell mit Wasser zu versorgen. Hermine & Ron danken es ihnen mit tollen Photoshootings.


Fotos: Elke Stahlhut


Danke Elke für die tollen Aufnahmen und deine Erlaubnis zur Veröffentlichung.

 




Störche finden wenig Futter 

für ihre  Jungen


Hitze und Nahrungsknappheit machen den Altstörchen die Aufzucht der Jungen schwer . "Gerade jetzt in der Brutzeit ist die Hitze sehr, sehr ungünstig". "Hauptnahrungsquelle der Adebare sind Regenwürmer. Und die verkriechen sich bei der Trockenheit tief in der Erde."


Mehrere Unfälle durch Nahrungssuche am Straßenrand 


Auch Amphibien und Feldmäuse sind rar und Heuschrecken noch zu winzig. Auf Nahrungssuche sind Altstörche auch am Straßenrand unterwegs, was in jüngster Zeit häufiger zu Unfällen mit Autos geführt hat. "Die Vögel fliegen flach an und krachen dann gegen das Auto."




























 

 

 

 






 

 

 

 







 

 

 

 











 

 

 

 




























































































































































































































 


Aktualisiert am: 22.07.2018


Besucher der Webside

264170